Raumgewinnung durch Dribbling




Dribbling im Fußball


Dribbling ist eine fundamentale Technik im Fußball, die es Spielern ermöglicht, Gegenspieler zu überwinden und Raum zu gewinnen. Es erfordert eine Kombination aus Ballkontrolle, Beweglichkeit, Geschwindigkeit und strategischem Denken. In diesem aiMOOC lernen wir alles über die Kunst des Dribblings, von den Grundlagen bis hin zu fortgeschrittenen Techniken, und wie diese Fähigkeit im Spiel effektiv eingesetzt werden kann.


Grundlagen des Dribblings


Dribbling beginnt mit der richtigen Ballführung. Die Fähigkeit, den Ball nahe am Fuß zu halten und gleichzeitig die Bewegung voranzutreiben, ist entscheidend. Dies erfordert:

  1. Ballkontrolle: Die Basis für erfolgreiches Dribbling.
  2. Körperhaltung: Eine niedrige Schwerpunktlage verbessert die Stabilität und Agilität.
  3. Blickfeld: Die Fähigkeit, den Kopf hoch zu halten, um das Spiel zu lesen und Entscheidungen zu treffen.


Dribbling-Techniken


Es gibt verschiedene Dribbling-Techniken, die in spezifischen Spielsituationen angewendet werden können:

  1. Innenrist-Dribbling: Für präzise Bewegungen in engen Räumen.
  2. Außenrist-Dribbling: Um Gegner schnell zu umlaufen und Richtungswechsel vorzunehmen.
  3. Sohlen-Dribbling: Für schnelle Stopps und Richtungsänderungen.


Anwendung im Spiel


Dribbling wird nicht nur zur Überwindung von Gegenspielern eingesetzt, sondern auch, um:

  1. Spielraum zu schaffen: Durch das Ziehen von Verteidigern öffnen sich Räume für Mitspieler.
  2. Spielkontrolle: Dribbling kann dazu verwendet werden, das Tempo des Spiels zu kontrollieren und den Ballbesitz zu sichern.
  3. Angriffsmöglichkeiten zu schaffen: Gute Dribbler können Verteidigungslinien durchbrechen und Chancen für das Team erzeugen.


Trainingsangebot


Leicht

  1. Dribbling um Hütchen: Platziere Hütchen in einer Linie mit etwa einem Meter Abstand. Dribble mit dem Ball um jedes Hütchen, indem du den Ball nah bei deinen Füßen hältst.
  2. Dribbling mit Richtungswechsel: Übe das Dribbling in einer geraden Linie, und führe dann abrupte Richtungswechsel durch, um die Agilität und Kontrolle zu verbessern.
  3. Dribbling und Stopp: Dribble über eine kurze Distanz und stoppe den Ball abrupt mit der Sohle deines Fußes. Wiederhole dies, um die Kontrolle über den Ball bei verschiedenen Geschwindigkeiten zu verbessern.


Standard

  1. Dribbling im Slalom: Erhöhe den Schwierigkeitsgrad, indem du einen Slalomparcours mit Hütchen erstellst. Dribble so schnell wie möglich durch den Parcours, ohne den Ball zu verlieren.
  2. 1-gegen-1 Dribbling: Übe das Dribbling gegen einen Verteidiger. Konzentriere dich darauf, den Gegner mit geschickten Bewegungen und Tempo zu überwinden.
  3. Dribbling unter Druck: Dribble in einem begrenzten Raum, während ein Mitspieler versucht, dir den Ball abzunehmen. Dies verbessert deine Fähigkeit, unter Druck zu dribbeln.


Schwer

  1. Dribbling in Geschwindigkeit: Dribble den Ball über längere Strecken so schnell wie möglich, ohne die Kontrolle zu verlieren. Dies verbessert deine Ballkontrolle bei hohen Geschwindigkeiten.
  2. Dribbling mit Hindernissen: Integriere bewegliche Hindernisse in deine Übungen, um die Reaktion und Anpassungsfähigkeit zu verbessern.
  3. Kreatives Dribbling: Entwickle eigene Dribbling-Herausforderungen oder -Spiele, die unvorhersehbare Elemente enthalten, um deine Fähigkeiten auf die Probe zu stellen.




Text bearbeiten Bild einfügen Video einbetten Interaktive Aufgaben erstellen


OERs zum Thema


Links


Fußballtraining



Raumgewinnung durch Dribbling





Fußball


„Das MOOCit Fußballtraining bietet besonders im Bereich des Techniktrainings eine herausragende Hilfe für Wissenserwerb und dessen zeitnaher Überprüfung. Vor allem der engagierte Juniorentrainer findet einen kostenlosen Online-Lernkurs vor, der Fach- und Methodenkompetenz verbessert und somit die Planung von qualitativ hochwertigen, entwicklungsgerechten Trainingseinheiten unterstützt.“

Carsten Neuberth (DFB-A-Lizenz, langjähriger Trainer in verschiedenen Nachwuchsleistungszentren u.a. SC Freiburg, SV Darmstadt 98)





Noch nicht viele Fragen vorhanden:




Teilen





Schulfach+





aiMOOCs



aiMOOC Projekte











Text bearbeiten Bild einfügen Video einbetten Interaktive Aufgaben erstellen

Teilen Facebook Twitter Google Mail an MOOCit Missbrauch melden Zertifikat beantragen

0.00
(0 Stimmen)