Tableteinsatz und Tablet-Führerschein Fortbildung - Einsatzmöglichkeiten

Aus MOOCit, P4P Mini MOOCs
Wechseln zu: Navigation, Suche


Tableteinsatz in der Bildung.png

  • >>
  • Notwendigkeit
  • Ziele
  • Medienkonzept
  • Modelle
  • Einsatz
  • Apps bewerten
  • App-Liste
  • Zubehör
  • Theorie
  • Praxis
  • Ergebnis
  • Rechte
  • Beispiel
  • A-Z

  • Tablets sollen vor allem produktiv eingesetzt werden und eine Vielzahl an Medienkompetenzen durch das Arbeiten fordern und ermöglichen. Ein Weg für alle Fächer ist es Lernmaterialien von Lernenden für Lernende erstellen zu lassen (P4P MOOCs).

    P4P MOOC

    Peer for Peer Massive Open Online Courses (P4P MOOCs) sind Online-Kurse von Lernenden für Lernende. MOOCs werden nicht konsumiert, sondern selbst erstellt. In Schule, Ausbildung und Studium können Lernende flexibel aus Open Educational Resources (OERs) und eigenen Inhalten individuelle MOOCs kombinieren. Typische Elemente der P4P MOOCs sind Videos, interaktive und offene Aufgaben. Im Einsatz der P4P MOOCs vor, in und nach der Präsenzphase z. B. im Blended-Learning oder Flipped Classroom besteht die Möglichkeit an Schulen durch Binnendifferenzierung der Heterogenität der Lernenden gerecht zu werden. Im deutschsprachigen Raum ist das MOOC-Wiki MOOCit.de ein Portal, das von dem Glanz Verlag redaktionell betreut wird. Zertifikate werden auf MOOCit für das Erstellen eines MOOCs vergeben.[1]



    Einsatzmöglichkeiten von Mini MOOCs




    MOOCs können zeitlich flexibel und räumlich unabhängig von und für Lernende in der Bildungsarbeit eingesetzt werden. Der neue Ansatz, der vom Elite- zum P4P-MOOC führte, eröffnet neue Wege für den Unterricht. Vor, im und nach der Präsenzphase gibt es Möglichkeiten MOOCs zu nutzen und zu erstellen. Die meisten MOOC-Portale nutzen nur die Auslagerung des "Wissensbereiches" in der Nutzung eines MOOCs VOR einer Präsenzphase (Flipped Classroom).




    Unterrichts-Vorbereitung

    1. MOOC nutzen: Zur Vorbereitung auf eine Stunde im Blended Learning oder als Zusatzmodul für eine Klassenarbeit. Diese Vorgehensweise ist bei den erwähnten MOOC-Portalen die Hauptnutzung (auch im Flipped Classroom).
    2. P4P MOOC erstellen: Bei einem Referat bzw. Vortrag von SuS könnte das Erstellen eines MOOCs z. B. ein Handout oder eine PowerPoint-Präsentationen ersetzen. Durch die Videos und interaktiven Aufgaben könnten Lerninhalte für die komplette Klasse vertieft und der Lernerfolg überprüfbar werden. Feedback, Evaluation und Qualitätsentwicklung könnten ebenfalls über einen solchen P4P MOOC organisiert werden.


    Im Unterricht

    1. MOOC nutzen: Als Teil eines Lernzirkels oder als Anleitung, um eine Aufgabe zu erledigen, wie z. B. das Erstellen eines animierten Lernvideos mit einem Programm, das noch nicht bekannt ist. Hier könnte ein MOOC z. B. zum Filmschnitt-Programm klare Arbeitsanweisungen geben und die Lernenden bei der Arbeit unterstützen.
    2. P4P MOOC erstellen: Differenzierung für schnelle bzw. talentierte SuS, welche Lernhilfen zum aktuellen Thema erstellen können, z. B. zur Nachhilfe in einem bestimmten Fach für schwächere oder jüngere SuS. Als Leistungsbeurteilung können Kompetenzpunkte, Zusatznoten oder Zertifikate vergeben werden.




    Unterrichts-Nachbereitung

    1. MOOC nutzen: Durch die Nachbereitung in einem MOOC können Lerninhalte vertieft, Erweiterungen erfahren, Anregungen für weiterführende Projekte erlangt und Diskussionen geführt werden. Innerhalb des nachbereitenden Diskurses erfolgt ein Bewerten, Kommentieren und Optimieren des Lerninhalts.
    2. P4P MOOC erstellen: Nach dem Motto: „Wer erklären kann, hat verstanden“ können MOOCs als Hausaufgabe vergeben werden, um Lernerfolge zu sichern. Alternativ können auch außerschulische MOOCs nach SuS-Interesse produziert werden (Kompetenzpunkte, Zusatznote oder Zertifikat). „Nach dem MOOC ist vor dem MOOC.“ Neue MOOCs führen immer zu neuen Diskursen über die MOOCs.




    Schlüssel-Szenario

    Arbeiten der SchülerInnen in einer VAB O Klasse mit individuellen Lernzielen:

    1. Arbeitsheft: Einfache Lückentexte
    2. Buch: Weiterführende Aufgaben (+ Hausaufgaben)
    3. Computer
      • Erklärvideo: Schreibt Vokabeln und Fragen auf
      • P4P MOOC: Nutzt einen MOOC eines anderen Schülers (einer anderen Klasse)
    4. Tablet
      • App-Test für die Klasse
      • App im Einsatz: Macht interaktive Aufgaben
    5. Gitarre, Kamera, Computer: Erstellt einen Mini-MOOC mit Musikquiz



    Tablet Medienkompetenz beim P4P MOOC

    Durch die Erstellung von Online-Projekten können sehr viele Apps genutzt und Techniken angewandt werden. In Text, Bild, Video, E-Learning usw. finden Sie überall Schnittstellen bei den "Top Apps für die Bildung". Unter Operatoren finden Sie P4P MOOC-Operatoren, welche mit denen des Bildungsplans Baden-Württemberg verglichen wurden.


    Apps MOOCit.png



    Operatoren Medienkonzept Schulentwicklung.png



    Zurück zu ...


    MOOCit Fortbildung Logo.png


    P4P MOOCs in Schule, Ausbildung, Studium




    Basismodul

  • >>
  • Formales
  • Notwendigkeit
  • Ziele
  • Konzepte
  • OERs
  • P4P MOOC
  • Portalwahl
  • Operatoren
  • Einsatz
  • Beispiele
  • Vorteile
  • Wiki
  • Qualität
  • Netzwerke
  • Lernende
  • Lehrende
  • Dynamik + Rollenklarheit

  • P4P MOOCs

    1. Formales | NotwendigkeitQuellen
    2. Welche Unterrichtskonzepte eignen sich?
    3. Warum ist die Kombination von OERs und eigenen Vorstellungen wichtig?
    4. Was ist ein P4P Mini-MOOC?
    5. Welche Einsatzmöglichkeiten bietet MOOCit für Ihren Unterricht? Welche Beispiele für Bildungsprojekte gibt es?
    6. Vorteile



    Zurück zur Fortbildung

  • >>
  • Notwendigkeit
  • Ziele
  • Medienkonzept
  • Modelle
  • Einsatz
  • Apps bewerten
  • App-Liste
  • Zubehör
  • Theorie
  • Praxis
  • Ergebnis
  • Rechte
  • Beispiel
  • A-Z

  • Wie erfolgt ein sinnvoller Tableteinsatz mit Tablet-Führerschein?

    1. Tablet im Medienkonzept
    2. Apps bewerten
    3. Top-App-Liste
    4. Einsatzmöglichkeiten
    5. Tablet-Führerschein-Konzept
    6. A-Z Fragenpool von Lernenden für Lernende
    7. Beispiel
    8. Präsentation: Feedback, formative Evaluation


    Tablet Medienkonzept Schulentwicklung.png Tablet-Führerscheinprüfung Schrift.png MOOC Medienmentoren Medienkonzept Schulentwicklung.png

    MOOCit-Logo-voll.png

    Dr. Udo Glanz
    Mail: info(at)moocit.de
    Tel.: 0172-4647199