B wie Bomben und Bildung - Deutschland gegen Krieg

Aus MOOCit, P4P Mini MOOCs
Wechseln zu: Navigation, Suche


Deutschland gegen Krieg.png



BECK, LUDWIG

„Es stehen hier letzte Entscheidungen für den Bestand der Nation auf dem Spiel; die Geschichte wird diese Führer mit einer Blutschuld belasten, wenn sie nicht nach ihrem fachlichen und staatspolitischen Wissen und Gewissen handeln. Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze, wo ihr Wissen, Gewissen und ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet.“



Bevölkerungsdichte.

Bibel.

Bildung.

Black Hawk Down (Regie: Ridley Scott, USA 2001, Schlacht um Mogadischu)

Blitzkrieg.

Blowin’ In The Wind (Bob Dylan)

Bomber.

Bombenangriff.

Bring em Home (Pete Seeger)

Bundeswehr





BIBEL 10 Gebote

(JÜDISCHE & CHRISTLICHE ORIENTIERUNG)

A) Gottes Zehn Gebote

Zweites Buch Mose 20:1-17 (Lutherbibel)

6. Gebot: Du sollst nicht töten.


B) Evangelischer Katechismus Evangelische Kirche Deutschland

5. Gebot: Du sollst nicht töten.


C) Katholischer Katechismus Katholische Kirche Deutschland

5. Gebot: Du sollst nicht töten.


D) Die Zehn Gebote 2. Mose 20:1-21 (Einheitsübersetzung)

6. Gebot: Du sollst nicht morden.




BONHOEFFER, DIETRICH

„Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.“ – „Es gibt kaum ein beglückenderes Gefühl, als zu spüren, dass man für andere Menschen etwas sein kann.“ – „Man muss sich durch die kleinen Gedanken, die einen ärgern, immer wieder hindurchfinden zu den großen Gedanken, die einen stärken.“


Von gutem Mächten wunderbar

Von guten Mächten treu und still umgeben, 

Behütet und getröstet wunderbar, 

So will ich diese Tage mit euch leben 

Und mit euch gehen in ein neues Jahr.

Von guten Mächten wunderbar geborgen,
Erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen 

Und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

Noch will das alte unsre Herzen quälen, 

Noch drückt uns böser Tage schwere Last. 

Ach, Herr, gib unsern aufgescheuchten Seelen 

Das Heil, für das du uns bereitet hast.

Und reichst du uns den schweren Kelch, den bittern 

Des Leids, gefüllt bis an den höchsten Rand,

So nehmen wir ihn dankbar ohne Zittern 

Aus deiner guten und geliebten Hand.

Doch willst du uns noch einmal Freude schenken

An dieser Welt und ihrer Sonne Glanz, 

Dann wolln wir des Vergangenen gedenken 

Und dann gehört dir unser Leben ganz.

Lass warm und still die Kerzen heute flammen, 

Die du in unsre Dunkelheit gebracht. 

Führ, wenn es sein kann, wieder uns zusammen. 

Wir wissen es, dein Licht scheint in der Nacht.

Wenn sich die Stille nun tief um uns breitet, 

So lass uns hören jenen vollen Klang 

Der Welt, die unsichtbar sich um uns weitet,

All deiner Kinder hohen Lobgesang.

Von guten Mächten wunderbar geborgen,
Erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen 

Und ganz gewiss an jedem neuen Tag.


„Brot für die Welt. Den Frieden entwickeln.“




Deutschland gegen Krieg.png

Inhalt


Dein Beitrag - MOOC it.png

Titel eingeben und MOOC-Vorlage laden.png Text bearbeiten Bild einfügen Video einbetten Interaktive Aufgaben erstellen Commons Medien.png Zertifikat-Stempel-MOOCit MAIL.png

Teilen Facebook Twitter Google Mail an MOOCit Missbrauch melden Zertifikat beantragen

0.00
0.00
(0 Stimmen)