Zusatzinformationen - MOOCit Fortbildung

Aus MOOCit, P4P Mini MOOCs
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schulart: Hauptschule, (Werk-)Realschule, Gymnasium, Gemeinschaftsschule, Berufliche Schule, (Pädagogische) Hochschulen

Teilnehmeranzahl: 5 - 20

Referent: Dr. Udo Glanz

Zielgruppe Bildungseinrichtungen

  1. Schulen: Schulleitungsteam, Lehrkräfte / Lernbegleiter, Medienmentoren (SchülerInnen)
  2. Hochschulen: Studiengruppen z.B. Lehramt-Studierende, Referendare
  3. Ausbildungsbetriebe: Ausbilder, Ausbildungsgruppen


Ziel: Die Teilnehmer lernen MOOCit und die Einsatzmöglichkeiten der P4P Mini MOOCs vor, in und nach der Präsenzphase kennen. Sie werden MOOCs aus OERs kombinieren und einen MOOC komplett mit einem selbst angefertigten animierten Video und interaktiven Aufgaben erstellen. Die Teilnehmer sollten mit Hilfe der Online-Templates, Hilfeseiten und Kopiervorlagen MOOC-Medienmentoren ausbilden können. >> KEINE PROGRAMMIERKENNTNISSE ERFORDERLICH <<


Beispiele für Bildungsprojekte

  1. Schul-MOOCs von Lehrenden
  2. P4P MOOC
  3. Bildungsprojekt


Inhalt

  1. MOOCit Basismodul: Unterrichtskonzepte, Einsatzmöglichkeiten, Beispiele, Vorteile und kritische Betrachtung von MOOC-Portalen.
  2. Mögliche Workshops (frei kombinierbar)
  3. Zusatzmodule
  4. Abschluss: Präsentation der MOOCs


Hinweise zur Teilnahme

  • Voraussetzungen: Die TeilnehmerInnen sollten Grundkenntnisse in der Arbeit mit dem PC und / oder einem mobilen Gerät (z.B. Smartphone) haben. Es muss für jeden Teilnehmer ein PC, Laptop oder Tablet vorhanden sein. BYOD: Sie können auch Ihr eigenes Laptop nutzen.
  • Vorarbeit: Die Teilnehmer sollten für den Workshop bereits vor der Fortbildung ein Benutzerkonto erstellen. (Oben rechts)
  • Veranstaltungsort: Sie werden gebeten, Fahrgemeinschaften zu bilden bzw. öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.
  • Vorhandene Medien: Keine Angaben