Gambianisches Ringen "Borreh"

Aus MOOCit, P4P Mini MOOCs
Wechseln zu: Navigation, Suche
MOOCit-Logo-voll.png
Mach mit. MOOCit. Beschreibe hier, um welchen MOOC es sich handelt.

Diese MOOC-Vorlage kann für alle Themen verwendet werden, da der Aufbau der MOOCs ähnlich sein sollte.
Einfach auf "bearbeiten" klicken und Inhalt einfügen bzw. ersetzen.
Hilfe: Wie erstelle ich einen MOOC?

MOOCit: Ergänze Dein Bild zum Thema z.B. aus Wikimedia Commons


 


 

Video

MOOCit-Logo-voll.png
Füge hier ein passendes Video ein, das den Sachverhalt gut erklärt. Hilfe: MOOC-Video finden





 

QUIZit

MOOCit-Logo-voll.png
Erstelle interaktive Aufgaben, wie z.B. Multiple-Choice-Fragen oder ein Kreuzworträtsel (auch ohne Programmierkenntnisse). Du musst beim Bearbeiten einfach nur die Fragen und Antworten anpassen. Unter "Interaktive Aufgaben" findest Du noch weitere Aufgabentypen und eine ausführliche Anleitung.


Multiple-Choice

MOOCit-Logo-voll.png
Stelle Multiple-Choice-Fragen. Trage in der Klammer für "RICHTIG" die richtige Antwort ein und für die "xxx" jeweils eine falsche Antwort. Das "!" steht für FALSCH.

Wo liegt Gambia? (in Westafrika) (!in Nordafrika) (!in Südafrika) (!in Ostrafrika)



Für wen sind die Ringkämpfer Vorbilder? (für die Kinder) (!für die Touristen) (!für die Frauen) (!für die Trommler)



Wie wird der Ringkampf genannt? (Borreh) (!Sumoringen) (!Judo) (!Karate) (!Taekwondo) (!Jiu-Jiutsu) (Wrestling)


Kreuzworträtsel

MOOCit-Logo-voll.png
Erstelle ein Kreuzworträtsel. Trage für "Frage" eine Aufgabe und für "Lösung" die Antwort ein.

Anleitung für Nutzer: Um das Kreuzworträtsel zu füllen, drückst du mit der Maus auf ein Feld mit einer Zahl, dann erscheint ein Eingabedialog mit der Frage und der Eingabemöglichkeit.

Senegal Welches Land liegt nördlich von Gambia?
Guinea-Bissau Welches Land liegt südlich von Gambia?
Trommeln Welche Instrumente außer Flöten und Pfeifen sind im Video zu hören und zu sehen?
Kleingeld Was wird in den Mützen gesammelt?
zwei Wieviele Ringer kämpfen gegeneinander?


.

Memory

MOOCit-Logo-voll.png
Erstelle ein Memory. Ersetze einfach die vorgegebenen Elemente.

Gambia - Deutschland
Finde die Paare.

Borreh Fußball
der Ringkampfstar der Fußballstar
der Sand der Rasen
zwei zweiundzwanzig
der Kampf das Spiel
der Griff der Schuss
Wasser und Obst Bier und Wurst



Lückentext

Der traditionelle afrikanische Ringkampf ist in Gambia ein Spektakel, der in Faszination auf die Massen seinesgleichen sucht. Man benötigt viel Kleingeld, denn vor und nach einem siegreichen Kampf tanzt der Athlet um die Arena und sammelt Geld. Die Trommlerkombos der einzelnen Athleten heizen sich gegenseitig auf. Das Regelwerk der olympischen griechisch-römischen Ringkämpfe ist hier unbekannt. Gezielte Tritte, Sand-in-die-Augen-werfen und wohl manches unter der Gürtellinie gehört zum Rüstzeug und wird vom Publikum auch erwartet. Was nicht heißt, dass in der Arena die pure Anarchie herrscht. Es gibt einen Ringrichter, der ein Strafsystem bis zur Disqualifikation anwenden kann. Dieser afrikanische Ringkampf mit seinen tausend Tricks und seinem ganzen Tamtam und seinen Finten, mit seinem zähen Clinch und seiner ausgefeilten Verzögerungstaktik ist vielleicht nicht jedermanns Sache. In Gambia aber ist es der beliebteste Nationalsport. Die großen Kämpfer sind vielumjubelte Nationalhelden. Vor allem sind es Kinder, die in den Matadoren ihre Vorbilder sehen. Ihnen nachzueifern ist der Traum aller Jungen. Die großen Ringkämpfer sind ähnlich populär wie bei uns die Fußballstars. Die Athleten nehmen den frenetischen Jubel der Massen entgegen. Fanblöcke bilden sich und es werden sogar Wetten abgeschlossen. Der Kampf ist beendet, wenn einer der Ringer gefällt ist. Das kann dauern, da ausgiebige Showeinlagen zum Programm gehören. Die Kämpfer, muskelgestählt und im Lendenschurz, nehmen dann gleichsam eine Auszeit, um in den Sprechchören der Fans zu baden. Das westafrikanische Wrestling, wie diese Kämpfe in Gambia genannt werden, hat nichts gemein mit der gleichnamigen amerikanischen TV-Veranstaltung. Bei den Kämpfen in afrikanischen Dörfern ist alles echt: Der Kampf, der Schmerz und der Sieg. Schon die Kleinsten, kaum dass sie stehen können, üben sich in der alten Kunst. Hartes Training, Mut und der richtige Griff zum richtigen Zeitpunkt sind das Erfolgsrezept eines guten Ringers. Dieses Wrestling in Gambia hat eine ähnliche Stellung wie das Sumoringen in Japan.







Offene Aufgaben & Projekte

MOOCit-Logo-voll.png
  • Stelle offene Aufgaben, welche das Thema betreffen (aber nicht nur Wissen abfragen).
  • Rege zu Aktivitäten an, die mit dem Thema zu tun haben.
  • Präsentiere Dein Projekt.

Bist du aus Gambia und kennst Borreh? Ist in deiner Klasse ein Schüler/eine Schülerin aus Gambia, die Borreh kennen? Erzähle deinen Mitschülern und Mitschülerinnen oder frage sie/ihn, welche Rolle die Touristen im Publikum spielen! Wird auch Geld gesammelt, wenn die Touristen nicht da sind? Gibt es trotzdem Showeinlagen? Gibt es trotzdem so viel Musik?


 

Feedback / Diskussion / Bewertung

MOOCit-Logo-voll.png
Die Qualität eines Wiki-MOOCs kann durch die Beteiligung mehrerer Personen gesteigert werden.
  • Feedback geben & Diskussion führen: Gib Dein Statement in der "Diskussion" ab (links oben).
  • Aufgabe bewerten: Bewerte die Aufgaben auf dieser Seite.
  • Inhalte optimieren: Verbessere Fehler und erstelle eigene Aufgaben.

 




Links

MOOCit-Logo-voll.png
Hier können noch wichtige interne und externe Links z.B. zu Aufgabenblättern ergänzt werden.




 

Test

MOOCit-Logo-voll.png
Hier kann ein Test ergänzt werden, der den Lernerfolg abfragt.

Fit für Deinen Test? Benachrichtige Deine Lehrerin / Deinen Lehrer, dass Du Dein Wissen prüfen willst.




 

Kontakt

MOOCit-Logo-voll.png
Du bist Experte? Hier kannst Du eingeben, wie Du andere beim Lernen z.B. als Nachhilfelehrer unterstützen möchtest:

A) im MOOCit-Diskussionsbereich,
B) per Chat oder Video-Konferenz,
C) direkt in Deiner Stadt: Nachhilfe Landkarte





 

Zuordnung

MOOCit-Logo-voll.png
Bitte bei jedem MOOC die Kategorie-Zuordnung ergänzen, sonst ist Dein Beitrag im Überblick nicht zu finden. Beim Bearbeiten unten ein Häkchen setzen oder folgendes angeben.


Autoren