Hauptmenü öffnen

MOOCit, P4P Mini MOOCs β

Werkstoffe, Produkte und Produktionstechnik - Abschlussprüfung Technik


Werkstoffe Produkte Technik Abschlussprüfung MOOC.png



Planen Sie die Herstellung einer Halterung für ein mobiles Endgerät, z.B. Handy. Folgende Werkstoffe stehen zur Verfügung:

  • Holz
  • Kunststoff
  • Metall






Anforderungen an das Werkstück

  • Sicherheit: Die Halterung soll weder die bedienende Person bei der Nutzung gefährden noch das mobile Endgerät beschädigen.
  • Stabilität: Die Halterung soll stabil auf dem Tisch stehen können.
  • Funktionalität: Das mobile Endgerät soll sich gut bedienen lassen. Dazu gehört das Bedienen aller Knöpfe und der freie Zugang auf das Display.



Vorwissen

Skizze

Aufgabe

Skizzieren Sie Ihre Idee (welche auch aus mehreren Teilen bestehen kann) mit allen notwendigen Maßen und Beschriftungen. Aus der Zeichnung soll klar hervorgehen, welche Anforderungen an das Werkstück gestellt werden.


Lösung

Individuellere Lösung, die den Kriterien entspricht:

  • Informationsgehalt
  • Eindeutigkeit
  • Sauberkeit



Werkstoffwahl

Aufgabe

  1. Entscheiden Sie sich für einen oder mehrere Werkstoffe für die Halterung.
  2. Begründen Sie Ihre Entscheidung und berücksichtigen Sie dabei
    • Werkstoffeigenschaften bei der Bearbeitung
    • Werkstoffeigenschaften bei der Nutzung


Lösung

Individuelle Lösungen müssen argumentativ nachvollziehbar sein!


A. Welche Werkstoffeigenschaften der Bearbeitung sind zu beachten? (gute Zerspanbarkeit von Holz bzw. des Kunststoffes (Kunststoff - Gefahr des Schmelzens bei der Bearbeitung) (Warm-Umformbarkeit von Kunststoffen) (Möglichkeit des Ritzbrechens von Kunststoffen) (Möglichkeit des Urformens von Kunststoffen mit dem 3D-Drucker) (verschiedene Veredelungsmöglichkeiten der Oberfläche) (eventuell gesundheitsschädliche Holzstäube) (eventuell gesundheitsschädliche Kunststoffdämpfe)



...


B. Welche Werkstoffeigenschaften bei der Nutzung sind zu beachten? (Haptik von Holz) (Holzästhetik) (Transparenz von Kunststoffen) (Holz empfindlich bei Flüssigkeiten - je nach Oberflächenbehandlung) (Kratzempfindlichkeit von Kunststoff)




...


Stückliste

Aufgabe

Erstellen Sie eine Stückliste mit folgendem Aufbau der Spalten:

  1. Stückzahl
  2. Bezeichnung
  3. Material
  4. Maße in mm


Lösung

Individuelle Lösung.

Arbeitsplan

Aufgabe

Erstellen Sie einen Arbeitsplan für drei aufeinanderfolgende Arbeitsschritte. Gliedern Sie Ihre Tabelle in drei Spalten:

  1. Arbeitsschritte
  2. Werkzeug, Maschine, Arbeitsmittel
  3. Bemerkung: Arbeitssicherheit, Fertigung


Lösung

Individuelle Lösung. Beispiel "Bohren an der Tischbohrmaschine"


Vorbereitung des Bohrens

  1. Bohrung anreißen
  2. Vorstechen oder körnen
  3. Bohrdurchmesser bestimmen
  4. Bohrtiefe bestimmen
  5. Bohrer auswählen

Bohren

  1. Bohrer einspannen
  2. Bohrtisch einstellen
  3. Tiefenanschlag einstellen
  4. Werkstück einspannen
  5. Maschine einschalten
  6. Vorschubhebel langsam senken
  7. Mit gleichmäßigem Druck (Vorschub) bohren
  8. Vorschubhebel anheben
  9. Maschine ausschalten

Nachbereitung des Bohrens

  1. Motor auslaufen lassen
  2. Werkstück ausspannen
  3. Bohrer ausspannen
  4. Späne wegfegen, Arbeitsplatz aufräumen




Gravur

Aufgabe

Sie wollen Ihr Werkstück gravieren. Zeichnen Sie den Werkstücknullpunkt und die Achsen des Koordinatensystems.

Lösung

Individuelle Lösung. Werkstückecke am Schnittpunkt aller Achsen.


Zurück zu Technik